Tausende auf Flucht

Buschfeuer im Südosten Australiens außer Kontrolle

Ausland
23.02.2024 08:09

Im australischen Bundesstaat Victoria wüten derzeit Waldbrände. Das verheerende Ausmaß der Brände zeigen Aufnahmen von leerstehenden Häusern vor riesigen Rauchwolken. 

Ein massiver Buschbrand im Landes ist immer noch außer Kontrolle. Tausende Menschen sind in der Region auf der Flucht. Bislang wurden bereits mindestens 11.000 Hektar Land verwüstet.

Besonders betroffen sind Orte rund um die Stadt Ballarat, die etwa 120 Kilometer nordwestlich von Melbourne liegt. Bewohner Dutzender Gemeinden wurden seit Donnerstag aufgefordert, sich sofort in Sicherheit zu bringen.

Etwa 1000 Feuerwehrleute, Hunderte Löschfahrzeuge und fast 60 Flugzeuge, darunter vier große Tankflugzeuge, kämpfen gegen die Flammen.

Starke Hitze und starke Winde als Ursache
Die Ursache des Buschbrands ist noch unklar, aber hohe Temperaturen und starke Winde haben die Feuerfront am Donnerstag extrem schnell vorangetrieben.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele