Zur Stadionproblematik

Mehr Rede als Antwort in drängenden Fragen

Salzburg
13.11.2023 11:15

Die Austria ist Winterkönig und gibt am 15. November eine geprüfte Bilanz für einen Aufstieg in die 2. Liga ab. Großes Thema bleibt aber weiterhin die Stadiondebatte. Mit konkreten Aussagen zeigten Vertreter der Politik aber nicht auf. Eine Kolumne von „Krone“-Redakteur Sebastian Steinbichler.

Herbstmeister und Winterkönig Austria Salzburg gibt am 15. November aller Voraussicht nach eine geprüfte Bilanz für einen Aufstieg in die 2. Liga ab - als einziges Team im Bundesland. Der FC Pinzgau möchte zumindest ein Jahr noch warten, beim Rest ist es gar kein Thema. Heißt: Die Violetten sind die große Hoffnung auf Salzburger Zuwachs im Profifußball. Dort vertritt nur mehr das Red-Bull-Imperium die heimischen Farben. 

Klar ist: Bevor Obmann David Rettenbacher und Co. im März um die Lizenz ansuchen, ist noch viel zu tun. Fürs Stadion muss eine Lösung her. Gut möglich, dass die Causa auch einen Platz im Wahlkampf 2024 einnimmt.

Samstag sah mit Florian Kreibich der Spitzenkandidat der Stadt-ÖVP zu. In der Halbzeitpause des Schlagers stand der 54-Jährige Stadionsprecher Alex Hütter dann aber mehr Rede als Antwort. Denn konkret war an den Aussagen „die Austria gehört zur Stadt“ - von der Variante mit Grödig hält er also nichts - und „dafür werde ich mich als Bürgermeister einsetzen“ kaum etwas.

Letzteres könnte zumindest darauf hindeuten, dass Kreibich die seltene Gabe besitzt, in die Zukunft zu blicken. Oder er ist sich schon sicher, dass er die Nachfolge von Harald Preuner antritt. Der amtierende Stadtchef hatte die Einladung der Violetten abgelehnt, weilte dafür auf der „Gast“ im Messezentrum.

Wann es eine Lösung geben könnte? Bis Weihnachten sei ja noch ein bisschen Zeit, scherzte Kreibich, ohne dabei eine genaue Jahreszahl zu nennen. Als Optimist hoffe er aber auf 2023.

Sportlandesrat Martin Zauner (FPÖ), ebenfalls geladen, scheint von Maxglan nicht ganz so überzeugt zu sein wie die ÖVP-Kollegen. „So schön es hier ist: Für die Zukunft ist das zu klein.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele