Brand in Wohnhaus

Am Heimweg von Arbeit wurde Frau zu Lebensretterin

Steiermark
18.10.2023 08:41

Vermutlich eine Holzkiste war in der Nacht auf Mittwoch Ursprung für einen Wohnhausbrand im weststeirischen Wies. Eine Radfahrerin, die von der Arbeit nach Hause fuhr, und ein Nachbar eilten gerade noch rechtzeitig zur Hilfe und brachten die Bewohnerin ins Freie.

Eine 58-Jährige war kurz nach 22 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Arbeit am Weg nach Hause, als sie starken Rauch aus einem Wohnhaus bemerkte. Auch ein 64-jähriger Nachbar eilte herbei. Zu diesem Zeitpunkt stand der Heizraum schon in Vollbrand. Die beiden verständigten die Einsatzkräfte - vor allem aber brachten sie die 60-jährige Hausbewohnerin ins Freie.

Nur wenige Minuten später hätte es für die Frau brenzlig werden können, meint Christian Schwender, Kommandant der Feuerwehr Wies: „Es gab eine sehr starke Rauchentwicklung.“

Die Feuerwehren Wies und Vordersdorf waren mit 39 Personen im Einsatz und konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Gegen Mitternacht wurde „Brand aus“ gegeben. Das Rote Kreuz brachte die 60-Jährige ins Krankenhaus Deutschlandsberg, sie dürfte eine Rauchgasvergiftung erlitten haben. 

Brandermittler sind am Zug
Laut ersten Ermittlungen dürfte eine Kiste mit Brennholz, die neben dem Festbrennstoffkessel abgestellt war, in Brand geraten sein. Die finalen Erhebungen führen am Mittwoch Brandermittler durch. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele