Gegen Benfica

Salzburger zittern in CL um Einsatz von Stamm-Duo

Fußball International
20.09.2023 11:00

Während Gerhard Struber in seinen ersten Wochen als Salzburg-Trainer nie aus dem Vollen schöpfen konnte, hat er beim Champions-League-Start in Lissabon beinahe den ganzen Kader zur Verfügung. Hinter den Einsätzen von Oumar Solet und Lucas Gourna-Douath, die beide angeschlagen sind, steht aber ein Fragezeichen. „Da werden wir noch drüber schlafen und am Spieltag entscheiden. Es sieht aber ganz gut aus“, sagte Struber.

Gegner Benfica wird mit allem auflaufen, was sie haben. Aus portugiesischen Kreisen hörte man, dass die Portugiesen Salzburg sehr ernst nehmen und Trainer Roger Schmidt seine etatmäßige Einser-Garnitur auf das Feld schicken wird. Im Team des Ex-Bullen-Trainers tummeln sich zahlreiche Superstars.

Besonders achten müssen die Mozartstädter auf Angel Di Maria, der mit seiner Rückkehr im Sommer die Fanherzen höherschlagen ließ. Neben dem Weltmeister zählen João Mario und Rafa Silva zu den größten Stars der Truppe. „Das ist ein Team mit mehreren Weltklassespielern“, weiß Bulle Maurits Kjaergaard, was auf ihn und seine Kollegen zukommt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele