Stimmen Sie jetzt ab!

Naturfreunde im Rennen um den Herzensmensch-Award

Niederösterreich
13.09.2023 19:00

Zehn engagierte Vereine aus Niederösterreich sind heuer als Herzensmenschen nominiert. Ab sofort können Sie abstimmen - etwa für die Ortsgruppe der Naturfreunde in Wilhelmsburg-Göblasbruck!

Am 3. März 1906 wurde in Wilhelmsburg im Bezirk St. Pölten eine neue Ortsgruppe der Naturfreunde gegründet. Zum Start ließen sich 22 Mitglieder für einen Beitrag von je zwei Kronen einschreiben. Heute engagieren sich rund 1400 Personen im Verein - die Ortsgruppe liegt damit auf Platz 2 in der landesweiten Mitgliederstatistik.

Auch die Jugendarbeit liegt den Naturfreunden am Herzen. (Bild: Naturfreunde Wilhelmsburg)
Auch die Jugendarbeit liegt den Naturfreunden am Herzen.

Neben der jährlichen Wanderwoche, die seit mehr als 40 Jahren Reisebus für Reisebus füllt, stehen auch Tagesausflüge und Radwanderungen auf dem Programm. Für jene, die höher hinaus wollen, werden auch Klettersteigtouren angeboten – das freilich von ausgebildeten Übungsleitern.

Generationen von Kindern und Jugendlichen schnupperten bei den Ski- und Snowboard-Kursen in den Wintersport. „Unser bevorzugtes Gebiet ist dabei der Annaberg, wo unsere 75 Skilehrer und Helfer Jahr für Jahr bis zu 240 junge Teilnehmer betreuen“, erklärt Vorsitzender Rudolf Lurger. Generell ist ihm die Jugend ein Anliegen – auch bei Mountainbike-Touren, den „LaufKids“ oder den Kletterkursen in der Weinburger Indoorhalle.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele