Ein Leben ohne Brille

Augen lasern: Methoden, Vorteile und Risiken

Bei Fehlsichtigkeiten am Auge gibt es mehrere Möglichkeiten diese zu korrigieren. Entweder nimmt man eine Brille oder Kontaktlinsen, oder aber man lässt sich die Augen lasern. Dank medizinischem Fortschritt ist hier schon einiges möglich. Aber wer kann so eine Laserbehandlung durchführen lassen und ist das auch hinsichtlich Komplikationen vollkommen unbedenklich? 

„Das Augenlaser-Verfahren wird seit mittlerweile rund dreißig Jahren gemacht und die Durchführung dauert auch nur zwischen zehn bis fünfzehn Minuten“, so Augenarzt Priv. Doz. Dr. Jan Lammer. „Es gibt verschiedene Arten von Laserbehandlungen, die bestenfalls die Lebensqualität steigern.“ Was beim Augenlasern genau gemacht wird und ob man danach hundert Prozent Sehleistung erzielt, erklärt der Experte im Gesundheitsmagazin mit Moderatorin Raphaela Scharf.

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele