Frau schwer verletzt

17-Jähriger in Freizeitpark tödlich verunglückt

Ausland
06.08.2023 16:15

Am Wochenende kam es zu einem tragischen Unfall in einem Bungee-Fahrgeschäft in einem Freizeitpark in Südfrankreich. Ein 17-jähriger Jugendlicher verlor dabei sein Leben. Zusätzlich wurde eine junge Frau im Alter von 19 Jahren schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich im „Luna Park“ in Cap d‘Agde an der Mittelmeerküste. Der zuständige Staatsanwalt von Béziers, Raphaël Balland, teilte am Sonntag mit, dass eine Untersuchung wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet wurde.

Der Unfall ereignete sich demnach in der Nacht auf Sonntag beim Sturz aus dem „Adrenalin“-Gestell, einer der Hauptattraktionen des Freizeitparks. Die Insassen werden dabei zu zweit mit Gurten festgeschnallt, hochgezogen und schwingen dann an Seilen zwischen zwei riesigen Stahlträgern hin und her. Ersten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft zufolge prallten die beiden verunglückten Fahrgäste gegen irgendein Hindernis, als sie aus etwa 60 Metern Höhe in dem „Adrenalin“-Gestell herabgestürzt wurden.

Womöglich starke Windböen Grund für Unfall
Der Bürgermeister von Cap D‘Agde, Gilles d‘Ettore, sagte, solch starker Wind sei ungewöhnlich für den Ort. Er verwies darauf, dass es keine lokalen Vorschriften gebe, den Fahrbetrieb bei starken Windböen einzustellen. Der Jugendliche starb den Behörden zufolge unmittelbar an den Folgen seiner Verletzungen. Die junge Frau wurde lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Vier Männer, darunter der Geschäftsführer des Luna Parks, seien in Polizeigewahrsam genommen worden, sagte Staatsanwalt Balland. Sie würden von den Ermittlern befragt. Sonntagfrüh waren der Park geschlossen und die Umgebung von der Polizei abgeriegelt worden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele