Bei Vernissage

Parov Stelar flog lieber unter dem Radar

Salzburg
28.06.2023 22:11

Parov Stelar verzichtete am Mittwoch auf einen großen Auftritt und mischte sich bei der Vernissage lieber unters Volk

„Es hat fünf Jahre gedauert, bis wir die Ausstellung realisieren konnten“, erzählt Galerist Christoph Haas. Die Pandemie, ein übervoller Terminkalender bei Parov Stelar und eine zu kleine Galerie standen lange Zeit im Weg. Am Mittwochabend war es in der Galerie Haas & Gschwandtner in der Neutorstraße dann aber endlich so weit: Parov Stelar präsentierte seine Gemälde.

Die Vernissage war gut besucht (Bild: Tschepp Markus)
Die Vernissage war gut besucht

Die Malerei sieht er als Ausgleich zur Musik. Auf einen Auftritt mit Pauken und Trompeten verzichtete der Linzer bei seiner Vernissage dementsprechend und ging den Abend ruhig an. Statt einer offiziellen Eröffnungsansprache wechselte er lieber mit den Besuchern ein paar persönliche Worte. Die Bilder sind noch bis Ende August ausgestellt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele