12.06.2023 16:05

Nach French-Open-Gala

Sebastian Ofner: „Das absolute Ziel ist Rang 49!“

Sebastian Ofner hat bei den French Open zwei Karriereziele erreicht! Der 27-jährige Steirer zieht zum ersten Mal in die zweite Woche eines Grand-Slam-Turniers ein, außerdem erfüllt er sich einen Kindheitstraum und steht zum ersten Mal in seiner Karriere unter den Top 100. Im krone.tv-Sporttalk spricht Ofner über den Turnierverlauf in Roland Garros, warum seine Verletzungsmisere auch zum Positiven beigetragen hat, wie er sich im Team Thiem zurechtfindet und wie er das Jahr gerne abschließen würde.

„Das absolute Ziel ist Rang 49“, zeigt sich „Ofi“ überzeugt von seinen Qualitäten - angesichts der Tatsache, dass er im restlichen Jahr wenige Punkte verteidigen muss, ein durchaus realistisches Ziel...

(Bild: krone.tv)

„Realisieren, was passiert ist“, positiver Verletzungs-Effekt
Dass die Leistungen in Paris nicht selbstverständlich waren, hört man in jedem Satz des Gesprächs mit Sebastian Ofner. Der bodenständige Mann aus Bruck an der Mur gibt auch Einblicke in sein emotionales Dasein nach dem Drittrunden-Sieg über Fabio Fognini, der den Weg in die zweite Turnierwoche geebnet hat.

(Bild: GEPA pictures)

„Ich musste erst realisieren, was passiert ist“, so „Ofi“. Zwischen Mai 2021 und Jänner 2023 hatte er mit einer langwierigen Verletzung zu kämpfen, die ihn aber heute zu diesem Spieler macht. Mit ähnlichen Leistungen ist in der Jahres-Abrechnung ein Platz unter den Top 50 in Reichweite! Das gesamte Interview mit Sebastian Ofner sehen Sie im Video!

 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele