45 Euro pro Papa

Am Vatertag haben viele die Spendierhosen an

Oberösterreich
08.06.2023 14:00

Der vor wenigen Jahren noch kaum gefeierte Vatertag erobert die Herzen der Oberösterreicher. Die Väter werden am kommenden Sonntag von ihren Zeichen wieder reich beschenkt - womit, verrät die „Krone“

Vor kurzem stand der Vatertag, der hierzulande am zweiten Sonntag im Juni gefeiert wird, noch tief im Schatten seines weiblichen Pendants – heuer, am 11. Juni, sind die Oberösterreicher so spendabel wie nie zuvor. „Für den Handel wird der Vatertag als Kaufanlass immer wichtiger“, so Ernst Wiesinger von der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Wer schenkt, gibt durchschnittlich rund 45 Euro aus. „Allein in OÖ werden Ausgaben von etwa 27 Millionen erwartet.“

Süßigkeiten die Nummer Eins
Auf der Suche nach den beliebtesten Geschenken reiht Süßigkeiten klar an erster Stelle, gefolgt von gemeinsamen Unternehmungen und Selbstgemachtem, sowie Bieren und Spirituosen. Am meisten erfreuen sich Väter aber an Dingen, die kein Geld der Welt kaufen kann: Sie wünschen sich Zeit mit den Liebsten, Ausflüge sowie Besuche der Kinder.

10 Millionen mehr für die Mütter
Der Vatertag wurde im Jahr 1909 von einer jungen US-Amerikanerin ins Leben gerufen, um ihren alleinerziehenden Vater zu ehren. Im deutschsprachigen Raum diente der Tag früher einem praktischeren Zweck: hier führten ältere Herren die Jüngeren in typische Gebräuche ein. Heute ist der Festtag speziell für den Handel ein Segen - haben doch die Ausgaben heuer stark zu denen vom Muttertag (37 Millionen Euro) aufgeholt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele