Nach Klassenerhalt

Ausland winkt! Trainer Schmidt verlässt Altach

Fußball National
02.06.2023 21:41

Der SCR Altach muss sich auf die Suche nach einem neuen Trainer machen. Klaus Schmidt wird seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten nach erfolgreicher Mission als „Feuerwehrmann“ samt geschafftem Klassenerhalt nicht verlängern. Das bestätigten der Coach selbst und auch der Vorletzte nach dem 1:1-Remis in der letzten Runde der Qualifikationsgruppe bei der WSG Tirol am Freitagabend. „Mission completed“, betonte der 55-jährige Steirer im Sky-Interview.

Altach die Zweite habe nach zehn Runden ein gutes Ende gefunden. „So sollte es auch in die Geschichte eingehen“, sagte Schmidt. Er lehnte ein „sehr faires, korrektes“ Angebot der Vorarlberger auch aus einem bestimmten Grund „nach reiflicher Überlegung“ ab. „Es gibt vielleicht die eine oder andere Möglichkeit in naher Zukunft, auf internationalem Parkett in einem Trainerteam mitzuwirken, die Möglichkeit möchte ich mir offen halten“, verlautete Schmidt. Er hoffe auf eine Station, die lohnend sei. „Es liegt aber nicht in meiner Hand, deshalb will ich jetzt einmal den Erfolg genießen und warten.“

Neo-Altach-Trainer Klaus Schmidt (Bild: GEPA)
Neo-Altach-Trainer Klaus Schmidt

Co-Trainer von Adi Hütter?
Seit Wochen wird gemunkelt, dass Schmidt als Co-Trainer von Adi Hütter zu einem Club der englischen Premier League wechseln könnte. Offizielle Bestätigungen bezüglich der nächsten Trainerdestination Hütters gibt es vorerst aber noch keine. Der scheidende Altach-Trainer verabschiedete sich sichtlich emotional von seinen Spielern, dem Trainerstab und auch den Fans. Die Kicker warfen ihren Coach nach Spielschluss in luftige Höhen. „Die Mannschaft hat extrem mitgezogen, eingespannt und das Trainerteam hat mich in jeder Sekunde unterstützt“, sagte Schmidt.

Er hatte erst Ende März die Nachfolge von Miroslav Klose angetreten. Nun liegt es am neuen Sportdirektor Roland Kirchler, gleich einmal einen neuen Trainer zu finden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele