Spektakel für die Fans

Legendäres Rechbergrennen kehrt mit Rekord zurück

Steiermark
20.04.2023 20:15

Drei Jahre Pause waren genug - am Rechberg wird heuer wieder Vollgas gegeben. 260 Piloten stehen an der Startlinie. Die Vorfreude ist bei allen Beteiligten riesengroß.

Eine Legende kehrt zurück! Nächste Woche dröhnen am Rechberg nach drei Jahren Pause wieder die Motoren. „Dieses Traditionsevent konnten wir nicht sterben lassen“, sagt Christian Ferstl, der im OK-Team gemeinsam mit Mario Klammer und Peter Eibisberger dem Rennen neues Leben eingehaucht hat. „Alle Fahrer sind sehr froh, dass es diese tolle Veranstaltung wieder gibt“, schnauft etwa Karl Schagerl, der den Tourenwagen-Streckenrekord hält, ordentlich durch.

Rekord bei den Nennungen
Die Zahlen geben ihm recht: 260 Fahrer aus 17 Nationen haben genannt - neuer Rekord! Sogar aus Spanien reist ein Pilot an, treibt den Boliden die um 450 Meter kürzere und nun 4,44 Kilometer lange Strecke nach oben. Mit dabei sind auch Streckenrekordler Christian Merli, Hubert Galli oder auch Laszlo Szasz.

Seit 1993 treibt Felix Pailer seinen Lancia Delta Integrale beim legendären Rennen schon den Berg hinauf. (Bild: MSC Pailix)
Seit 1993 treibt Felix Pailer seinen Lancia Delta Integrale beim legendären Rennen schon den Berg hinauf.

Die Vorfreude ist auch bei den steirischen Piloten riesig. Und der Rechberg schreibt seit Jahrzehnten eigene Geschichten. „Seit 1993 fahre ich dort, habe alle Höhen und Tiefen erlebt - vom Sieg bis zum Motorschaden“, lacht Felix Pailer. Dem das Jahr 2007 in seinem unverwechselbaren orangen Lancia Delta Integrale besonders in Erinnerung blieb: „Da habe ich vor über 20.000 Fans gewonnen - mein größter Erfolg! Beim Runterfahren hat die Polizei die Fans sogar von der Straße wegtreiben müssen.“

Porsche-Pilot Rupert Schwaiger liebt das Rechberg-Rennen. (Bild: Hilde Rieger)
Porsche-Pilot Rupert Schwaiger liebt das Rechberg-Rennen.

Auch Porsche-Pilot Rupert Schwaiger liebt den Rechberg: „Die Strecke ist traumhaft schön, die Fanmassen treiben dich richtig ins Ziel. Und genau wegen der vielen Zuschauer fährt man dieses Rennen.“ Einem weiteren legendären Event steht nichts im Wege!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele