Von Straße abgekommen

Pflegerin bei Unfall getötet: Lenker angeklagt

Steiermark
23.03.2023 07:15

Sieben Pflegerinnen musste im August des Vorjahres ein Fahrer aus Rumänien zu ihren Arbeitsplätzen bringen. Als er mit dem voll besetzten Kleintransporter in St. Stefan ob Stainz in der Steiermark unterwegs war, verursachte er einen schweren Unfall, bei dem eine Frau starb. Demnächst muss sich der Mann vor Gericht verantworten.

Ein Bild des Grauens bot sich den Einsatzkräften im August des Vorjahres: In einem voll besetzten Kleinbus transportierte ein damals 51 Jahre alter Lenker sieben Betreuerinnen von Rumänien nach Österreich, damit sie bei Pflegebedürftigen ihren Dienst antreten konnten. Der Weg führte dabei auch nach St. Stefan ob Stainz.

Auf der regennassen und kurvenreichen L641 geschah dann das Unglück: Der Rumäne kam mit dem Bus von der Straße ab, prallte gegen eine Böschung und kippte um. Mehrere Frauen wurden eingeklemmt. Die Feuerwehr Pirkhof schaffte es, das Fahrzeug mit einem pneumatischen Hebekissen anzuheben und die Verunfallten zu bergen. Für eine 63-Jährige kam allerdings jede Hilfe zu spät, sie verstarb.

Lenker wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Gegen den Unfalllenker wurden von der Staatsanwaltschaft Graz Ermittlungen eingeleitet. Jetzt ist klar, er muss sich vor dem Einzelrichter verantworten: „Es wurde ein Strafantrag wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung eingebracht“, sagt Sprecher Hansjörg Bacher. Die Hauptverhandlung wird am 15. Mai beim Bezirksgericht Deutschlandsberg stattfinden.

Nach dem Unfall startete übrigens eine Debatte um Pflegetransporte wie diesen. In den meisten Fällen stehe nur ein Chauffeur zur Verfügung, obwohl auf einer Hunderte Kilometer langen Strecke ein zweiter dabei sein müsste, damit die Ruhezeiten eingehalten werden können, kritisierten Brancheninsider.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele