Suche nach Unbekanntem

Kollision auf Skipiste: Mädchen schwer verletzt

Tirol
30.01.2023 14:31

Jede Menge Arbeit haben dieser Tage die Retter auf den Tiroler Skipisten: Am Wochenende gab es reihenweise Unfälle - unter anderem auch in Achenkirch im Unterland, wo sich eine Zwölfjährige bei einer Kollision mit einem Unbekannten schwere Verletzungen zuzog.

Ereignet hat sich der folgenschwere Wintersportunfall gegen 11 Uhr im Skigebiet Christlum. Die zwölfjährige Deutsche fuhr auf der sogenannten Brandtalabfahrt talwärts, als es auf einer Höhe von rund 1200 Metern zur Kollision mit einem anderen Skifahrer kam.

Im Schock keine Daten ausgetauscht
„Aufgrund des seitlichen Zusammenstoßes kam das Mädchen zu Sturz. Beide Wintersportler blieben an der Unfallstelle, vergaßen jedoch im Schock die Daten auszutauschen“, heißt es vonseiten der Polizei.

Der Unbekannte setzte seine Fahrt schließlich fort. Das Mädchen wurde indes von der Bergrettung ins Tal gebracht, wo ein Arzt eine schwere Verletzung diagnostizierte.

Der zweitbeteiligte Skifahrer soll bzw. etwaige Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Schwaz (Telefonnummer 059 133/7250) melden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele