Deutsche Bundesliga

Im Torrausch! RB Leipzig zerlegt Schalke 04

RB Leipzig präsentierte sich zum Auftakt des 17. Spieltags in der deutschen Bundesliga bei Schalke 04 im Torrausch, gewann am Dienstag gegen die Königsblauen klar mit 6:1. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

RB Leipzig hat sich zumindest für wenige Stunden bis auf drei Punkte an Spitzenreiter FC Bayern München herangeschoben. Die Sachsen feierten zum Auftakt der 17. Runde einen 6:1-Kantersieg bei Schlusslicht FC Schalke 04 und sind damit schon seit 15 Bewerbspartien ohne Niederlage. Xaver Schlager spielte bei den Gästen bis zur 85., sein Landsmann Konrad Laimer bis zur 77. Minute. Bei Schalke saß Leo Greiml auf der Ersatzbank.

Nach Toren von Andre Silva (7., 44.), Benjamin Henrichs (15.) und Timo Werner (45.+2) war das Match schon zur Pause entschieden. Soichiro Kozuki gelang das Ehrentor für die Hausherren (56.), ehe Leipzig dank Dani Olmo (83.) und Yussuf Poulsen (89.) noch zweimal zuschlug.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)