Polizei kam zu spät

Via Handy gewarnt: Einbrecher auf Beutezug

Kärnten
12.12.2022 06:10

Kurz vor Mitternacht erhielt eine 39-Jährige am Sonntag via Handy die Warnung, dass gerade jemand in die Gartengerätefirma in Wolfsberg, in der die Frau Geschäftsführerin ist, einbrechen würde.

Nach dem Einbruchsalarm alarmierte die Geschäftsführerin sofort die Polizei. „Eine 10 Minuten später eintreffende Polizeistreife konnte feststellen, dass unbekannte Täter die Auslagenscheibe des Geschäftes eingeschlagen hatten“, berichtet die Polizeiinspektion Wolfsberg. 

Fahndung ohne Erfolg
Den Einbrechern gelang es, 10 hochpreisige Motorsägen zu stehlen und damit zu flüchten. „Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bis dato negativ“, bestätigt die Polizei. Wie hoch genau der Schaden ausgefallen ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele