Deal unter Topklubs

Joao Felix soll weg: Atletico plant Tauschgeschäft

Fußball International
09.12.2022 13:00

Joao Felix steht wohl vor einem Abschied von Atletico Madrid. Wie das italienische Nachrichten-Portal „Calciomercato“ berichtet, sollen die Spanier an einem Tauschgeschäft mit Juventus Turin interessiert sein. 

Dem Bericht zufolge wolle der La-Liga-Klub Felix zur „Alten Dame“ schicken, im Gegenzug soll Dusan Vlahovic in die spanische Hauptstadt wechseln. In zehn Serie-A-Einsätzen konnte der 22-jährige Mittelstürmer bislang stolze sechs Treffer sowie einen Assist verbuchen. Felix kommt unter Trainer Diego Simeone hingegen nicht über die Rolle des Jokers hinaus. Gerade einmal jede dritte Partie darf der Portugiese von Beginn an ran. 

Juan Cuadrado (m.) jubelt mit Dusan Vlahovic (r.) (Bild: LaPresse Marco Alpozzi)
Juan Cuadrado (m.) jubelt mit Dusan Vlahovic (r.)

Gut möglich, dass „Los Colchoneros“ für den Serben noch den ein oder anderen Euro drauflegen müssen. Während Felix mit einem Marktwert von 50 Millionen die beste Zeit bereits hinter sich zu haben scheint, zählt Vlahovic als großer Hoffnungsträger für die Zukunft, aktuell ist er laut „Transfermarkt“ 80 Millionen wert.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele