„Perfekter Kontrast“

Fernfahrer tauscht im Winter Lkw gegen Skibus

Tirol
06.12.2022 12:00

Der Tiroler Michael Habicher tourt im Sommer mit seinem 500-PS-Buliden durch Europa. Doch im Winter ist der Mann aus Pettneu daheim am Arlberg als Skibuslenker unverzichtbar. 

Rund 100 zusätzliche Skibuslenker sind im Winter in Tirols Sportdestinationen im Einsatz. Zu ihnen zählt auch Michael Habicher aus Pettneu am Arlberg. Er sieht den Job als perfekten Kontrast zu seinem Sommerberuf: Da tourt er nämlich mit seinem 500 PS starken Lkw durch Europa.

Begeisterung für Lkw in Wiege gelegt
„Im Sommer zieht es mich selbst zwar immer mit dem Lkw in die Ferne“, erzählt „Mike“. „Aber jeden Herbst freue ich mich immer wieder darauf, im Winter Teil des ÖBB-Postbus-Teams am Arlberg zu sein.“ Die Begeisterung für Lkw und Busse liegt Habicher quasi im Blut: Schon sein Vater war als Fernfahrer tätig, er selbst begann 2006 zunächst als Lkw-Lenker im Nahverkehr, ehe er 2007 auf internationale Touren umstieg. 2014 begann er, Gäste zu chauffieren, zunächst als Lenker im Schienenersatzverkehr.

Zitat Icon

Das ist genau die Abwechslung, die mir taugt.

Michael Habicher

Mehr Zeit für sechsjährigen Sohn
Mittlerweile lenkt er rund um St. Anton Zusatzbusse mit einem so genannten fließenden Plan, übernimmt also verschiedene Touren in der Region. „Das ist genau die Abwechslung, die mir taugt. Außerdem ist das eine tolle Möglichkeit, mehr Kontakt zu den Menschen vom Tal zu haben, denn im Sommer bin ich nur selten zuhause“, schwärmt der Familienvater, der es auch genießt, im Winter mehr Zeit für seinen sechsjährigen Sohn zu haben. Und nebenbei bleibt noch Zeit für sein Hobby: Der Oberländer ist Frontmann der Rockband „Bad Newz“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele