Grazer enttarnt

Kennzeichentafeln und Verkehrsschilder gehortet

Steiermark
02.12.2022 12:08

In Graz konnte ein Schlussstrich unter eine bizarre Diebstahlserie gezogen werden. Im Verdacht steht ein 25-jähriger Grazer, der elf Kennzeichentafeln, mehrere Verkehrszeichen sowie einen Konventionsreisepass gestohlen haben soll. Er und seine 23-jährige Lebensgefährtin werden angezeigt.

Der Fall ist ebenso bizarr wie verstrickt: Mitte November wurden bei einer Anzeigenaufnahme wegen versuchten Einbruchs in die Wohnung des 25-jährigen Opfers, vier als gestohlen oder verloren gemeldete Kennzeichentafeln entdeckt.

Weitere Kennzeichentafeln und Verkehrsschilder gefunden
Da kurz darauf erneut eine Kennzeichentafel als gestohlen gemeldet worden war, fiel der Verdacht auf den 25-Jährigen, der nunmehr als Beschuldigter gilt. Bei seiner Einvernahme Anfang Dezember stimmte er einer freiwilligen Nachschau in seiner Wohnung zu. Dabei fanden die Beamten weitere sieben als gestohlen oder verloren gemeldete Kennzeichentafeln, einen entfremdeten Konventionsreisepass sowie fünf Verkehrszeichen (Baustellentafel, Einfahrt freihalten, Halten und Parken verboten und Zusatztafeln).

Wie die Ermittlungen ergaben, dürften drei dieser Verkehrszeichen von der 23-jährigen Lebensgefährtin des 25-Jährigen gestohlen worden sein. Beide Tatverdächtigen werden auf freiem Fuß angezeigt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele