Sängerin klärt auf

Katy Perry: Das hat es mit hängendem Lid auf sich

Society International
28.10.2022 12:16

Ein Clip, der Katy Perry bei einem ihrer Konzerte zeigt, hat dieser Tage für reichlich Aufregung unter ihren Fans gesorgt. Der Grund: ihr Lid, das die Sängerin offenbar nicht mehr kontrollieren konnte. Jetzt meldete sich die 38-Jährige dazu zu Wort - und nimmt den Wirbel im Netz mit reichlich Humor.

Ein Video, das Katy Perry auf der Bühne eines ihrer Konzerte zeigt, sorgte Mitte der Woche für zahlreiche Spekulationen - nicht nur um den Gesundheitszustand der Popsängerin. In dem Clip war zu sehen, wie die Liebste von Schauspieler Orlando Bloom scheinbar die Kontrolle über ihr Augenlid verlor. Immer wieder zuckte dieses, bevor es nach unten fiel und Perry es offenbar nicht mehr öffnen konnte.

Erst nach mehreren Versuchen, bei denen der Bühnenstar mit den Fingern an ihre Schläfe drückte, schien Perry ihr Auge wieder normal offen halten zu können. Anlass genug für einige Fans, sich sogar darüber den Kopf zu zerbrechen, ob vielleicht gar nicht Perry, sondern ihr „Klon“ auf der Bühne gestanden sein könnte.

Perry scherzt über „Kaputtes-Puppenauge-Partytrick“
Die Aufregung um ihr scheinbar unkontrollierbares Auge nimmt Perry derweil mit einer großen Portion Humor. Sie lade all die Verschwörungstheoretiker (etwa die „Flatearthers“) ein, „meinen Kaputtes-Puppenauge-Partytrick nächstes Jahr in echt in Las Vegas zu sehen“, schrieb die Sängerin jetzt auf Instagram zu dem Clip, der zuvor viral gegangen war.

Dort werde man dann in Erinnerungen schwelgen, die bis ins Jahr 2008 zurückreichen - „eine Zeit, in der wir nicht alle von der Paranoia unserer eigenen Echokammern gefangen waren“, scherzte die 38-Jährige über die teilweise verstörende Dynamik der sozialen Medien. Zudem veröffentlichte Perry auch die neuesten Konzerttermine.

Perry sprach schon zuvor über „Wackelauge“
Schon im Vorjahr verriet Katy Perry während einer Folge der US-Fernsehshow „American Idol“ einem Teilnehmer, der ein träges Auge hatte und dieses mit einem Hut versteckte, dass sie selbst unter einem „Wackelauge“ leide. Sie sagte dem jungen Mann, er solle sein Auge „feiern“ und nicht verdecken.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele