Barcelonas Testspiel

Unerwünschtes Trio sorgt für die Tore gegen City

Fußball International
25.08.2022 07:48

Im Testspiel gegen Manchester City (3:3) sorgten ausgerechnet Pierre-Emerick Aubameyang, Frenkie de Jong und Memphis Depay für die Treffer der Katalanen. Exakt die drei Spieler, die der FC Barcelona am ehesten loswerden will.

Paradox! Um die Liga-Auflagen zu erfüllen und Neuzugang Jules Kounde endlich die Spielberechtigung zu ermöglichen, will Barca so schnell wie möglich aussortieren. Die obersten Namen auf der Liste: Aubameyang, De Jong und Depay. Erster könnte schon bald zum FC Chelsea wechseln, De Jong war zuletzt mit Manchester United in Verbindung gebracht worden und Depay wird wohl bei Juventus Turin auf Torjagd gehen. 

Drei Stars weniger im Kader von Xavi. Ob die Wahl, genau dieses Trio gehen zu lassen, die richtige war, darf bestritten werden. Immerhin brachten exakt jene drei Spieler die Treffer im Testspiel-Hit gegen Manchester City auf das Scoreboard. Erst sorgte „Auba“ in der 29. Minute für den Ausgleich, ehe De Jong (66.) und Depay (79.) die Katalanen zweimal in Führung bringen konnten.

Zum Sieg reichte es dennoch nicht. Riyad Mahrez traff in der 97. Minute zum 3:3-Endstand.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele