05.08.2022 07:00 |

Übergriffe steigen

So gefährlich ist Job für steirische Polizisten

Das Gewaltpotenzial steigt von Jahr zu Jahr: 2021 wurden in unserem Bundesland 248 Übergriffe auf Beamte angezeigt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aggressive Demos, brutale Schlägereien, riskante Einsätze mit Betrunkenen: Die steirischen Polizisten sind einem immer größer werdenden Risiko ausgesetzt, nicht mehr heil von ihren täglichen Einsätzen nach Hause zu kommen.

Dass das Gewaltpotenzial Jahr für Jahr steigt, beweist auch Zahlenmaterial aus dem Innenministerium, das auf eine schriftliche Anfrage der FPÖ hin erhoben wurde. So wurden im vergangenen Jahr exakt 2042 Attacken auf Uniformierte registriert, davon 248 in unserem Bundesland. Besonders dramatisch: Neun steirische Beamte mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäusern behandelt werden. 2020 gab es hierzulande übrigens „nur“ 202 Übergriffe, österreichweit 1499.

Mehr Einsätze in den Städten
„Speziell im städtischen Bereich kommt es aufgrund kultureller Spannungen zu immer mehr Einsätzen, was natürlich auch mehr Attacken und Verletzungen der Kollegen zur Folge hat“, berichtet Personalvertreter Reinhold Maier der „Krone“.

Zitat Icon

Die Tatsache, dass die Zahl der Gewalttaten gegen die Polizei stetig zunimmt, ist erschreckend. Es darf keine Toleranz bei der Strafverfolgung geben!

FPÖ-Nationalratsabgeordneter Hannes Amesbauer

Aber auch Inspektionen und Einsatzfahrzeuge sind nicht vor Angriffen gefeit. Von den insgesamt 129 Beschädigungen von Polizeiautos im Jahr 2021 wurden 24 in der Steiermark verübt. Die Beamten nahmen zudem 45 Anzeigen wegen Sachbeschädigung von Dienststellen - neun in der Grünen Mark - auf.

„Ein sicherheitspolitisches Alarmsignal“
„Straftaten gegen die Exekutive müssen als sicherheitspolitisches Alarmsignal gesehen werden“, mahnt der freiheitliche Sicherheitssprecher Hannes Amesbauer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 12. August 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 23°
wolkig
16° / 24°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
wolkig
13° / 27°
heiter
13° / 20°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)