03.08.2022 10:42

Hier im Video

Luis Suarez von Nacional-Fans wie Held empfangen

Nach 16 Jahren in Europa ist Luis Suarez zu seiner alten Wirkungsstätte Nacional Montevideo zurückgekehrt. Wie ein Held wurde der Uruguayer von den Fans des Klubs dabei im Estadio Gran Parque Central empfangen.

Im Anschluss an die Vorstellung des „Heimkehrers“ absolvierte Suarez sein erstes Training mit seinem neuen Klub. 

Von 1998 bis 2006 hatte „El Pistolero“ bereits für Nacional gespielt, ehe er zu FC Groningen und später Ajax Amsterdam, FC Liverpool, FC Barcelona und Atletico Madrid wechselte.

Enttäuschendes Debüt
In seinem ersten Spiel mit dem uruguayischen Vizemeister der vergangenen Saison musste sich Suarez jedoch mit 0:1 gegen Atletico Goianiense geschlagen geben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen