26.07.2022 14:44

Stromspar-Maßnahme

Licht-Sperrstunde: „Potenzial für ganz Österreich“

Weniger Licht auf Parkplätzen, in Schaufenstern, Gemeindestraßen oder auch bei Kirchen oder Sehenswürdigkeiten als Sparpotenzial. Nach dem Vorstoß aus Niederösterreich spricht der Ressortleiter der Lokalredaktion der Kronen Zeitung in der Sendung „Krone LIVE“ mit Jana Pasching über das Vorhaben. Potenzial für Kostensenkung in der Krise gibt es jedenfalls reichlich, sagt Christoph Budin. „Nämlich in ganz Österreich.“

Zusätzlich zur Teuerungswelle wird auch das Thema Migration in den nächsten Monaten ein wichtiges Thema bleiben. Die aktuellen Infos zum Integrationsbericht und wie es um das Quarantäne-Aus steht, das sehen Sie im Video oben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen