Bei Sprung verletzt

Spektakuläre Rettungsaktion nach Canyoning-Unfall

Tirol
09.07.2022 14:20

Dramatische Szenen am Samstagvormittag für einen 21-jährigen Deutschen in Finkenberg (Tirol)! Der Mann war in der Zemmschlucht von einem Felsen gesprungen und hat sich beim Eintauchen in den Bach an der Schulter verletzt. Er musste von der Bergrettung geborgen werden.

Eine sechsköpfige Canyoning-Gruppe war gegen 10.40 in der Zemmschlucht in Finkenberg auf einer geführten Tour unterwegs. Im Bereich des sogenannten „Dreizacks“ sprangen die Teilnehmer von einem Felsen rund acht Meter nach unten in den Bach.

(Bild: zoom.tirol)

„Der 21-Jährige verletzte sich dabei beim Eintauchen in den Bach an der Schulter“, heißt es seitens der Polizei. Der Mann wurde von der Bergrettung Mayrhofen geborgen. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in die Sportclinic Mayrhofen gebracht.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele