Vor der Mahd

Lebensretter suchen nach versteckten Rehkitzen

Der Überlebensinstinkt der Rehe kann ihnen in diesen Wochen zum Verhängnis werden. Denn um die Jungtiere vor natürlichen Feinden zu beschützen, verstecken sie Rehgeiße gerne im hohen Gras auf Feldern und Wiesen. Vor der Mahd kann das tödlich sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

 Die Kitze vertrauen nämlich in ihren ersten Lebenswochen völlig auf ihre Deckung und verlassen diese nicht. Weil sie dort für Menschen meist unsichtbar sind, stellt die nun beginnende Mahd für sie eine immense Bedrohung dar.

Doppelt sinnvoll
Jäger und Landwirte sind daher derzeit unterwegs, um die Rehkitze zu finden und sie in Sicherheit zu bringen. Die Maßnahme hat gleich doppelt Sinn, wie Landesjägermeister Josef Pröll erklärt: „Zum einen werden die Kitze vor tödlichen Verletzungen bewahrt. Es schützt aber auch landwirtschaftliche Nutztiere, da sie durch den verunreinigten Grasschnitt an Botulismus erkranken und verenden können.“

Technische Hilfsmittel
Auf Hilfsmittel muss dabei nicht verzichtet werden. Als besonders nützlich erweisen sich Drohnen mit Infrarotkamera, die vor allem am frühen Morgen fast alle Tiere aufspüren. Auch der Einsatz von Jagdhunden hat sich bewährt: Einerseits finden sie die Kitze, andererseits bringt ihr Geruch das Muttertier dazu, ihr Kleines fortzuschaffen. Wichtig ist zudem der Einsatz von Handschuhen und Gras. „Man darf den menschlichen Geruch nicht auf die Jungtiere übertragen. Sie könnten verstoßen werden“, weiß Pröll.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 25°
wolkenlos
12° / 25°
heiter
15° / 26°
heiter
15° / 26°
wolkenlos
9° / 23°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)