14.05.2022 12:08 |

Schwer bewaffnet

Raub-Kommando überfiel Salzburger (23)

Mit Faustfeuerwaffe, einem Dolch, einer Axt und einem Messer bewaffnet drangen vier Männer in die Wohnung eines Salzburgers (23) ein. Sie forderten Bargeld und Suchtgift - erbeuten konnten sie eine Spielkonsole, 50 Euro und Schmuck. Dann flüchtete das Quartett.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei bereits am 24. Jänner. Doch erst jetzt konnten die beiden letzten mutmaßlichen Täter geschnappt werden. Ein 25-Jähriger wurde bereits einige Tage nach dem Überfall verhaftet, nach mehrtätiger Fahndung sitz seit 9. Februar ein weiterer Täter (21) in Haft. Erst am Freitag konnte die Polizei die zwei letzten Übeltäter verhaften. 

Ebenso im Visier der Ermittler ist ein weiterer 25-Jähriger aus Salzburg. Er soll das Quartett zu der Tat angestiftet haben. 

Alle Beschuldigten verweigerten bislang die Aussage. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)