09.05.2022 06:01 |

Nach 47 Jahren

Kunstkrimi um gestohlenes Ölgemälde geklärt

Vor 47 Jahren in Mittelitalien gestohlen und nun aus Tirol online zum Verkauf angeboten: Jetzt ist das 25.000-Euro-Werk retour im Museum.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Rückblick: Vor 47 Jahren, im Jahre 1975, erbeuteten Kunstdiebe bei einem Coup in der italienischen Region Marken unweit der Hafenstadt Ancona ein Ölgemälde des berühmten Renaissance-Malers Jacopo da Ponte. Bei dem Einbruch in das Museum Piersanti in der 10.000-Einwohner-Gemeinde Matelica fiel den Tätern dabei das historische Werk in die Hände, das die Grablegung Christi zeigt. Der Künstler da Ponte nannte sich Bassano und lebte von 1515 bis 1592.

Die Ermittlungen nach dem Einbruch bei Nacht und Nebel verliefen jedoch im Sand, die Jahre und Jahrzehnte vergingen. Bis vor wenigen Tagen! Denn da wurde genau dieses verschollene und 68 mal 50,5 Zentimeter große Werk im Wert von rund 25.000 Euro im Internet zum Verkauf angeboten. Und zwar von einem in Südtirol eingetragenen Handelsunternehmen.

Zitat Icon

Das Werk war im Auftrag eines Österreichers aus Innsbruck im Internet zum Verkauf angeboten. Das brachte uns auf die Spur.

Carabinieri-Kommandant Lorenzo Pella

Italienische Carabinieri rund um Kommandant Lorenzo Pella aus Udine forschten einen Mann aus Innsbruck als Besitzer aus. Dieser fiel aus allen Wolken, dachte, das Bild einst legal erworben zu haben. Der Tiroler machte sich auf den Weg zum Brenner und übergab dort Carabinieri das Ölgemälde - Museumsdirektor Don Ferdinando Dell’Amore nahm es später wiederum dankend an. Kunstkrimi nach 47 Jahren geklärt!

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 31°
einzelne Regenschauer
10° / 29°
einzelne Regenschauer
9° / 28°
wolkig
12° / 30°
leichter Regen
14° / 27°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)