29.04.2022 20:00 |

Städtepartnerschaft

Zwischen Verona und Salzburg: „Musik verbindet“

Seit 49 Jahren existiert die Städtepartnerschaft zwischen Verona und Salzburg. Über die Jahre kam es regelmäßig zum kulturellen Austausch. So auch am Sonntag, wenn fünf veronesische Künstler im Saal der Dommusik zum Konzert bitten. Davor gibt es eine gemeinsame Messe mit der Dommusik im Salzburger Dom.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Salzburg und Verona verbindet einiges – etwa der Charme, umgeben von Bergen und Hügeln zu sein. Oder Wolfgang Amadeus Mozart, dessen erste Italien-Reise nach Verona ging. Dort war er bereits im Alter von 15 Jahren Kapellmeister, reiste im Laufe seines Lebens achtmal in den Westen Venetiens. Seit 49 Jahren sind beide Städte in einer Partnerschaft. Hauptverantwortlich dafür ist Margot Kapfenberger. Die 73-Jährige wuchs in Salzburg auf, lebt seit vielen Jahren in Verona. „Musik verbindet uns Menschen – im Geist und in der Seele“, weiß Kapfenberger, was auch die Städtepartnerschaft ausmacht.

Am Sonntag wird der kulturelle Austausch zunächst mit einer Messe im Salzburger Dom zelebriert. Gemeinsam mit den Chören und dem Orchester der Dommusik singen vier veronesische Solisten Mozarts „Waisenhausmesse“. Dieses Werk hatte der bedeutende Virtuose im Alter von zwölf Jahren anlässlich der Einweihung eines Waisenhauses in Wien uraufgeführt.

Am Abend (19 Uhr) folgt ein Konzert im Saal der Dommusik am Kapitelplatz, wo ebendiese Solisten Opern-Arien vortragen. Neben gesanglichen Klassikern tritt mit Cristiana Pegoraro auch eine weltberühmte Pianistin auf. Geboren in Verona, studierte sie einst für mehrere Jahre am Mozarteum. Mittlerweile ist sie an den verschiedensten Bühnen rund um den Globus zu hören.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)