Bein wurde amputiert

Katze saß drei Tage lang in verbotener Falle fest

Kurz vor Ostern war der Schock bei Renate Krasa in Margarethen am Moos, niederösterreichischer Bezirk Bruck an der Leitha, groß: Ihre geliebte Britisch-Kurzhaar-Katze „Monin“ kam nicht wie gewohnt abends nach Hause. Drei Tage lang suchte die Pensionistin verzweifelt nach der einjährigen Samtpfote, bis sie durch Zufall ein Katzen-Wimmern hörte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

 „Monin“ war in eine verbotene Falle getappt, ihr Bein wurde völlig zertrümmert. Nur mit Mühe gelang es Krasa, die Katze zu befreien. In der Tierklinik konnte man ihr Leben retten, das betroffene Bein musste jedoch amputiert werden.

Weitere Falle entdeckt
Krasa, die unweit davon entfernt eine weitere Falle gefunden hat, erstattete Anzeige bei der Polizei. Sie sorgt sich jetzt nicht nur wie ihre Nachbarn um die Gesundheit der anderen Haustiere. „Es sind ja auch viele Kinder hier unterwegs“, ist sie verunsichert.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 24°
wolkig
12° / 24°
heiter
12° / 24°
wolkig
13° / 25°
heiter
9° / 22°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)