Von eigenen Fans

ManUnited feiert – nur Pogba wird ausgebuht

Fußball International
17.04.2022 09:20

Die Spieler im Rausch, die Fans im Glück - Manchester United feierte am Samstag den 3:2-Sieg gegen Norwich City in der Premier League ausgelassen. Einer wurde aber von den eigenen Fans ausgebuht: Paul Pogba.

Erstmals akustische Watschn holte sich der Franzose in der 74. Minute ab. Da wurde er zugunsten von Marcus Rashford ausgewechselt. Von den Rängen gab‘s Buh-Rufe. Die eigenen Fans waren mit der Vorstellung des oft launisch wirkenden Primgeigers offenbar nicht zufrieden.

(Bild: AP)

Ohr zugehalten - noch mehr Pfiffe
Die Buh-Rufe und Pfiffe hinterließen offenbar Spuren. Am Weg in die Kabine nach Schlusspfiff ließen sich die Spieler von den enthusiasmierten Fans feiern, die lautstark sangen. Pogba war sichtlich pikiert. Als er die Fan-Tribünen passierte, hielt er sich demonstrativ die Ohren zu. Die Reaktion: noch mehr, noch lautere Buh-Rufe und Pfiffe von den Rängen.

Formprobleme
So recht auf Touren vermag Pogba in dieser Saison tatsächlich nicht zu kommen. Sowohl unter Ex-Coach Ole-Gunnar Solskjaer wie auch unter dessen Nachfolge spielt der Weltmeister-Kicker seine Klasse kaum aus. Bisher verzeichnet er bei 26-Saisoneinsätzen auch nur ein Tor.

Vertrag läuft aus
Was das für seine Zukunft bedeutet? Der Vertrag bei den „Red Devils“ läuft im Sommer aus. Gerüchte um ein angeblich vorlegendes Spitzenangebot zur Verlängerung machten medial zuletzt schon die Runde - eher nicht zur großen Freude der Fans. Womöglich spiegelte sich auch dieser einschlägige Fan-Frust in den jüngsten Buh-Rufen von Old Trafford wieder.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele