Von eigenen Fans

ManUnited feiert - nur Pogba wird ausgebuht

Die Spieler im Rausch, die Fans im Glück - Manchester United feierte am Samstag den 3:2-Sieg gegen Norwich City in der Premier League ausgelassen. Einer wurde aber von den eigenen Fans ausgebuht: Paul Pogba.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Erstmals akustische Watschn holte sich der Franzose in der 74. Minute ab. Da wurde er zugunsten von Marcus Rashford ausgewechselt. Von den Rängen gab‘s Buh-Rufe. Die eigenen Fans waren mit der Vorstellung des oft launisch wirkenden Primgeigers offenbar nicht zufrieden.

Ohr zugehalten - noch mehr Pfiffe
Die Buh-Rufe und Pfiffe hinterließen offenbar Spuren. Am Weg in die Kabine nach Schlusspfiff ließen sich die Spieler von den enthusiasmierten Fans feiern, die lautstark sangen. Pogba war sichtlich pikiert. Als er die Fan-Tribünen passierte, hielt er sich demonstrativ die Ohren zu. Die Reaktion: noch mehr, noch lautere Buh-Rufe und Pfiffe von den Rängen.

Formprobleme
So recht auf Touren vermag Pogba in dieser Saison tatsächlich nicht zu kommen. Sowohl unter Ex-Coach Ole-Gunnar Solskjaer wie auch unter dessen Nachfolge spielt der Weltmeister-Kicker seine Klasse kaum aus. Bisher verzeichnet er bei 26-Saisoneinsätzen auch nur ein Tor.

Vertrag läuft aus
Was das für seine Zukunft bedeutet? Der Vertrag bei den „Red Devils“ läuft im Sommer aus. Gerüchte um ein angeblich vorlegendes Spitzenangebot zur Verlängerung machten medial zuletzt schon die Runde - eher nicht zur großen Freude der Fans. Womöglich spiegelte sich auch dieser einschlägige Fan-Frust in den jüngsten Buh-Rufen von Old Trafford wieder.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol