Gesundheitsmagazin:

Parkinson: „Umwelteinflüsse spielen große Rolle“

Das Leben mit Parkinson fordert die Betroffenen und deren soziales Umfeld. Wenn plötzlich in Ruhesituationen Arme und Beine zu zittern beginnen, könnte das auf eine Parkinson-Erkrankung hindeuten. Doch welche Ursache gibt es für die Erkrankung? Wie ist der weitere Verlauf von der Diagnose bis zur Behandlung? Und wie gestaltet sich der Alltag für Patientinnen? 

Im Gesundheitsmagazin mit Moderatorin Raphaela Scharf klärt Dr. Dieter Volc, Leiter des Parkinsonzentrums an der Privatklinik Confraternität in Wien, alles zur Erkrankung „Morbus Parkinson“ auf. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen