08.03.2022 09:28 |

Großquartier öffnet

Graz: Erste Ukraine-Flüchtlinge sind eingetroffen

Der Flüchtlingsstrom aus der Ukraine hat längst auch die Steiermark erreicht: Mehrere hundert Kriegsflüchtlinge sollen sich bereits hierzulande aufhalten, genaue Zahlen gibt es nicht. Am Dienstag öffnete in Graz ein Großquartier in Puntigam, die ersten Hilfesuchenden sind bereits eingetroffen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mehr als 3000 Privatunterkünfte stehen wie berichtet in der steirischen Landeshauptstadt bereit, zudem öffnete die Bundesbetreuungsagentur (BBU) in Graz nun ein bestehendes Großquartier im Bezirk Puntigam, die Standortfrage ist damit entschieden.

Adaptiert wurde eine Anlage in der Herrgottwiesgasse 292: „Eine Mutter mit einem Kind gehören zu den ersten Ankommenden, weitere Personen sollen folgen“, informierte ein Sprecher.

Zitat Icon

Viele sind mit dem eigenen Pkw auf der Flucht. Mit wievielen Personen im Grazer Großquartier zu rechnen ist, lässt sich schwer sagen

Thomas Fussenegger, Bundesbetreuungsagentur

Platz für 200 Personen
In dem Quartier im Süden von Graz waren aktuell Asylwerber aus anderen Ländern untergebracht, nach deren Umsiedelung in umliegende Häuser ist nun Platz für bis zu 200 Personen. Hier sollen die Registrierung und die erste rechtliche und medizinische Betreuung erfolgen.

Ziel sei jedoch klar eine kurzfristige Unterbringung für höchstens ein paar Tage. Die Hilfesuchenenden sollen dann weiter in Wohnungen gebracht werden, viele befinden sich aber ohnehin nur auf der Durchreise in andere Zielländer.

Ob die Flüchltinge mit Bussen nach Graz gebracht werden? „Viele kommen mit dem eigenen Auto“, weiß Fussenegger, „aber auch dazu haben wir noch wenige genaue Infos“.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 25°
heiter
13° / 25°
heiter
14° / 26°
heiter
12° / 25°
wolkig
10° / 25°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)