07.03.2022 17:30 |

Irre Verwandlung

Sophia Thiel überrascht mit Vorher-Nachher-Foto

Mit ihrem durchtrainierten Körper wurde Fitness-Influencerin Sophia Thiel zum Star. Doch das Streben zur Perfektion wird für die 26-Jährige zum persönlichen Albtraum und endete in einer Essstörung. Jetzt setzt sich die Deutsche vor allem für Selbstliebe ein - und überraschte ihre Fans nun mit einem unglaublichen Vorher-Nachher-Vergleich.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kein Gramm Fett, ein trainierter Sixpack, muskelbepackte Arme: Sophia Thiel überraschte ihre Fans nun mit einem alten Foto. Hinter der scheinbar fitten Fassade schaute es aber ganz anders aus, wie sie später zugab. Denn in ihrem alten Leben drehte sich alles um Fitness und Ernährung - und das rund um die Uhr. Die Folge: eine Essstörung. 

In ihrem YouTube-Kanal erklärte Thiel nun ihren Fans, wie sehr sie dieser Lebensstil ausgelaugt habe. Auch wenn sie damals diszipliniert war, habe sie sich stets kraftlos und schwach gefühlt. Außerdem seien ihre Essanfälle immer stärker geworden.

„Neuer, anderer Weg“
Mittlerweile hat Thiel ihre Essstörung überwunden und sieht - wie auf dem Nachher-Vergleich zu sehen ist - gesund und glücklich aus. Sport mache sie immer noch, so die Influencerin: „Ich liebe diesen Sport und ich will den einfach Vollgas durchziehen, aber natürlich auf einem neuen, anderen Weg.“ Für 2022 habe sie sich neue Fitness-Ziele gesetzt und wolle wieder richtig loslegen, aber dabei auch einen guten Mittelweg finden, um nicht in alte Muster zurückzufallen.

So viel Ehrlichkeit kommt bei den Fans gut an. „Du bist so eine unglaublich tolle Powerfrau! Ich habe sooo Bock auf diese Reise, wobei wohlgemerkt gesagt werden muss, you are beautiful just the way you are“ oder „Ich liebe dich für deine Offenheit und Transparenz, du ist bist zunächst ehrlich zu dir selbst und das sieht man sehr in dem Video ich freue mich“, schwärmten ihre Fans.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol