Bei Forstarbeiten

Von Ast getroffen: 29-Jähriger schwer verletzt

Steiermark
09.02.2022 17:02
Bei Arbeiten in einem steilen Waldstück wurde ein 29-jähriger Forstarbeiter Mittwochvormittag in Trahütten (Bezirk Deutschlandsberg) von einem Ast getroffen und schwer verletzt.

Der 29-jährige rumänische Arbeiter eines Schlägerungsunternehmens war gegen 10.15 Uhr mit Arbeiten in einem steilen Waldstück beschäftigt, als beim Fällen einer Fichte ein Ast eines nebenstehenden Baumes abgetrennt wurde und auf ihn fiel. 

(Bild: FF Trahütten)

Im Rückenbereich und im Gesicht schwer verletzt
Der Mann wurde im Rückenbereich und im Gesicht schwer verletzt. Aufgrund des schwer zugänglichen Geländes musste der Arbeiter mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geliefert werden. Neben dem Österreichischen Roten Kreuz mit Notarzt standen auch die Freiwillige Feuerwehr Trahütten sowie die Bergrettung Schwanberg im Einsatz.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele