07.02.2022 11:02 |

„Rutschblatt“-Unfall

Schmittenhöhe: Wiener gerät unter Pistenraupe

Trotz gesperrter Pisten hat sich am Sonntagabend eine Gruppe von Wienern auf den Weg von der Schmittenhöhe, dem Hausberg von Zell am See, ins Tal gemacht. Die Urlauber waren mit Plastik-Rutschblättern unterwegs. Ein 29-Jähriger kollidierte mit einer Pistenraupe. Er wurde erstversorgt und am Abend noch mit dem Hubschrauber nach Salzburg geflogen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um circa 17 Uhr startete die Gruppe ihre Abfahrt vom Gipfel der „Schmitten“ und gelangte um ca. 18.30 Uhr zur Standard-Abfahrt. Zu dieser Zeit war der reguläre Schibetrieb eingestellt und die Pisten für die Präparierung gesperrt.

Aufgrund der Steilheit der Piste verlor ein 29-jähriger Österreicher die Kontrolle über sein Rutschblatt und kollidierte mit einem querenden Pistengerät. Der 29-Jährige geriet dabei mit einem Bein unter die Fräse der Pistenraupe.

Der Verletzte wurde von den Raupenfahrern und einem Pistenretter ins Tal gebracht und erstversorgt. Der 29-Jährige wurde mit schweren Verletzungen noch am Abend ins Universitätsklinikum nach Salzburg geflogen. Er ist mittlerweile stabil und außer Lebensgefahr.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)