So, 15. Juli 2018

Grazer überführt

07.05.2011 16:12

Beute in Wald versteckt: Unfall entlarvt Dieb

Durch einen Verkehrsunfall in Pirka bei Graz ist ein 30-Jähriger als mutmaßlicher Dieb überführt worden. Der arbeitslose Grazer soll zu Ostern in Leibnitz Laptops und Stand-PCs gestohlen haben.

Vor einigen Tagen demolierte der 30-Jährige, der keinen Führerschein besitzt, laut Exekutive sein Auto in der Dorfstraße von Pirka und rannte davon. Als die Unformierten die Unfallstelle fotografieren wollten, entdeckten sie in einem Wald drei Laptops und drei PCs. Der Lenker des Wagens wurde rasch ausgeforscht.

Bei der Einvernahme gab der Grazer zu, die elektronischen Geräte in Leibnitz gestohlen zu haben. Sie standen in jenem Gebäude, in dem der Arbeitslose umgeschult werden sollte. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.