24.01.2022 06:30 |

Bürgermeister Trinker

Preise in Schladming: „Das ist nicht mehr normal“

Der Tourismus lässt die Preise explodieren - Häuser und Gründe werden zunehmend unleistbar, kritisiert Bürgermeister Hermann Trinker.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Krone“: Wie wirken sich die Immobilienpreise auf die Schladminger aus?
Hermann Trinker:
Sie führen zu extremer Wohnungsnot. Ein normaler Bürger kann sich eine Wohnung oder ein Haus nicht mehr leisten. Die Immobilien werden als Geldanlage oder als Zweitwohnsitz gekauft. Wenn man für einen Baugrund 1500 Euro pro Quadratmeter zahlt, ist das nicht mehr normal.

Die Landesregierung hat angekündigt, bald eine Zweitwohnsitzabgabe von bis zu 600 Euro im Jahr einzuführen. Ist das genug?
Die Höhe ist moderat. Vor allem, weil es die Ferienwohnungsabgabe von etwa 400 Euro im Jahr ja ersetzen würde. Ich habe mit einigen Zweitwohnsitz-Besitzern gesprochen, und viele wären bereit, bis zu 1000 Euro zu bezahlen.

Wie viel bekommt die Gemeinde für einen Haupt-, wie viel für einen Zweitwohnsitz?
Aus dem Finanzausgleich bekommen wir 900 Euro pro Person und Jahr für einen Hauptwohnsitz. Für Zweitwohnsitze entweder nichts oder 400 Euro. Deswegen wäre eine neue Abgabe gut – wenn es nicht zu viele Ausnahmen gibt. Wir haben 6560 Hauptwohnsitze und etwa 1000 Nebenwohnsitze, davon sind etwa 40 Prozent Auswertige.

Was tun Sie, um die Wohnungsnot zu entschärfen?
Wir widmen gerade am Sonnenhang 20 Grundstücke um, die an Menschen gehen sollen, die permanent in unserer Stadt wohnen. Außerdem wollen wir gemeinsam mit Bauträgern im Zentrum Wohnhäuser mit Mietwohnungen bauen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 18°
leichter Regen
14° / 19°
stark bewölkt
15° / 17°
Regen
13° / 20°
wolkig
12° / 16°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)