21.01.2022 17:00 |

Nix wie los

Dürrenberg Alm: Aussichtsloge über Reutte

Eine kurzweilige Winterwanderung führt von Reutte zur extrem sonnig gelegenen Dürrenberg Alm. Als Höhepunkt genießt man den Blick über den Talkessel der Bezirksmetropole.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Fernpass sollte kein psychologischer Hemmschuh für Fahrten – etwa aus dem Inntal – ins Außerfern sein. Das vor allem dann nicht, wenn dort eine spannende Tour wartet.

Der Ausgangspunkt dazu befindet sich beim Parkplatz Urisee in Reutte. Hier folgen wir dem bezeichneten Winterwanderweg zur Dürrenberg Alm. Der leitet zunächst als Fahrweg nach oben, in rund 1000 Metern heißt es freilich linker Hand auf den Steig abzweigen. Der Steig wird zwar nicht geräumt, ist aber dem Vernehmen nach stets angetreten. So präsentiert er sich wohl auch nach Neuschneefällen, denn die Dürrenberg Alm stellt ein sehr beliebtes Ziel im Raum Reutte dar.

Um einen Geheimtipp handelt es sich folglich nicht, die Anreise aus dem Inntal bzw. die Wanderung lohnen sich aber in jedem Fall. Wichtig: Der Fahrweg muss gemieden werden, da er gelegentlich lawinengefährdet sein kann.

Der Steig war zu Beginn der Woche unten aper, im oberen Bereich teilweise schneebedeckt mit hartem Untergrund. Gutes Schuhwerk und Stöcke reichten daher für die Tour.

Die Route leitet zunächst im Zickzack gemächlich im Wald empor und quert den Fahrweg bis ans Ziel mehrmals (dabei auch den einen oder anderen Meter sicher auf dem Weg weiter). Im oberen Bereich zieht der Steig dann direkter und steiler hinauf. Der Blick zurück hinab lohnt sich stets: Unter uns breitet sich der Talkessel von Reutte aus, Lechtal und Gehrenspitze rücken unter anderem ins Bild. Unser Ziel liegt schließlich im freien Gelände auf einer Sonnenterrasse in gut 1400 Metern. Hier erreicht auch die Aussicht ihren Höhepunkt.

Zurück hinab geht es entlang der Aufstiegsroute. Grödel sollte man sicherheitshalber dabei haben.

Factbox:

Talort: Reutte (853 m)

Ausgangspunkt: Gratisparkplatz Urisee (920 m) nordöstlich über Reutte; erreichbar aus dem Zentrum von Reutte bzw. aus Breitenwang (wegen fehlender Beschilderung am leichtesten mit Einsatz des Navis erreichbar)

Strecke: Steig (Winterwanderweg, nicht geräumt)

Rodeln: nein

Voraussetzung: Kondition, Grundmaß an Ausdauer

Ausrüstung: festes Schuhwerk, Stöcke, Grödel

Kinder: ab 6 Jahren

Einkehrmöglichkeit: Dürrenberg Alm (1438 m), täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Mittwoch und Freitag „Langer Abend“, Montag und Dienstag Ruhetag, 0664/5339772 (Infos über Öffnung bei Schlechtwetter), www.duerrenberg-alm.at

Öffis: Linienbusverbindung nach Reutte (aus dem Inntal zu umständlich)

Höhenunterschied: rund 500 Höhenmeter

Länge: gut 2 Kilometer (Ausgangspunkt - Alm)

Gehzeit: ca. 1 1/2 bzw. 1 1/4 Std. (Auf- bzw. Abstieg)

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 13°
Regen
7° / 13°
Regen
7° / 11°
starke Regenschauer
8° / 14°
Regen
10° / 11°
Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)