18.01.2022 11:49 |

Stück für Kinder

Klagenfurt: Theater Kukukk spielt „Das Neinhorn“

Nun kann es nach ein paar Startschwierigkeiten endlich doch über die Bühne galoppieren und mit seinem stetigen „Nein“ andere aus der Fassung bringen. „Das Neinhorn“ entspringt einem Kinderbuch von Marc Uwe Kling und wurde von Sabine Kristof-Kranzelbinder für kleine Menschen ab vier Jahren mit Musik und Live-Zeichnung bühnentauglich gemacht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Langsam wachsen bei der Generalprobe am Donnerstag schwarze Striche aus dem Bühnenboden auf der Projektionsfläche, um nach und nach als Blumen zu erblühen. Sabine Kristof-Kranzelbinder lässt in ihrer vielfärbigen Regie kindgerechte Bilder, facettenreiche Musik (Mathias Krispin Bucher) und ideenreiche Kostüme (Michaela Wuggenig) in flauschiger Leichtigkeit zusammenfließen, um den Stärken des Einzelnen in der Gemeinschaft Platz einzuräumen.

Pastellig-flauschige Einhörner
Simone Dueller erweitert dazu den von ihr gestalteten, projizierten Bühnenhintergrund in weichfarbiger, ansprechender Bilderbuchoptik live mit Zeichnungen, die sich mitunter bewegen und eine weitere, visuelle Ebene zur Erzählung eröffnen. Davor tummeln sich hüpfend drei pastellig-flauschige, süß dreinschauende, dauerfröhliche Einhörner und überhäufen ihren bockigen, unentwegt Nein-sagenden Gefährten mit Liebe.

Olivia Pflegerl in Hauptrolle
Dieser trabt, verkörpert durch Olivia Pflegerl, mit selbstbewusster Stimme, einem lauten Nein auf den Lippen, entschlossenem Blick und widerborstiger Körperhaltung auf und davon, um der zuckerwattigen Idylle zu entfliehen. Dabei kommen ihm illustre Tiere unter, wie Michael Kristof-Kranzelbinder als komisch-amüsanter Bär, der sich dauernd wäscht und permanent nach „Was“ fragt.

Dem coolen, rappenden und live musizierenden Hund Mathias Krispin Bucher ist alles egal, bis sie gemeinsam auf die widerspenstig trällernde Prinzessin (Michelle Bergé) treffen, die es zu befreien gilt. Mit inbrünstigem Gesang plädieren sie schließlich mitreißend, so sein zu dürfen, wie man ist.

Tina Perisutti
Tina Perisutti
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)