Mit Ex-Teamkollegen

Paschinger Cup-Held nun in Chinas erster Liga

Hans-Peter Berger feierte mit seinem Verein Chengdu Rongcheng den Aufstieg in die erste chinesische Liga. Das Team aus dem Südwesten des Landes setzte sich aber erst in den Aufstiegsplayoffs durch.

Damit spielt Chengdu Rocheng, erst 2018 gegründet, zum ersten Mal in der chinesischen Super League. Der Berger-Klub war nach der regulären Saison noch Vierter, in den Playoffs besiegten sie Dalian Pro im Rückspiel aber mit 1:0. Das erste Duell endete 1:1.

Seit Anfang Oktober ist der Paschinger-Cupsieger Tormanntrainer im Reich der Mitte. Der südkoreanische Trainer Jung-won Seo holte den Salzburger vom Regionalligisten Seekirchen zum Projekt in Chengdu. Die beiden kennen sich aus zwei gemeinsamen Jahren bei der SV Ried.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)