07.01.2022 18:00 |

ÖBB investiert

Rund 600 Millionen Euro für Bahnausbau in Tirol

Mit einem umfangreichen Bauprogramm wollen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) in Tirol ihr Angebot weiter ausbauen. Investitionen von 599 Millionen Euro sollen Projekte in der Barrierefreiheit, Erhaltung und Fotovoltaik ermöglichen. Ein Großteil der Summe fließt in den Bau des Brenner Basistunnels.

Auf und entlang des 460 Kilometer langen Streckennetzes und den 97 Bahnhöfen und Haltestellen der ÖBB in Tirol wird sich heuer einiges verändern. Um für Nachhaltigkeit und klimafreundliche Mobilität zu sorgen, entstehen fünf neue Fotovoltaikanlagen. Zudem will man mit dem Umbau vieler Haltestellen und Bahnhöfen mehr Gäste auf die Bahn locken.

Zitat Icon

Die fast 600 Millionen Euro werden auch in moderne Strecken und Bahnhöfe investiert. Zugfahren wird damit noch klimafreundlicher, bequemer und einfacher.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler

So etwa mit dem barrierefreien Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen, der „zu einem modernen und kundenfreundlichen Eintrittstor für den öffentlichen Verkehr“ werden soll. Auch die Haltestelle in Rum wird Ende des Jahres abgeschlossen.

Großteil für Brennerbasistunnel
In den Brennerbasistunnel fließt der Großteil der knapp 600 Millionen - das ist eines „der größten und wichtigsten Eisenbahnprojekte Europas“, erklärte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler dazu.

Zudem wird es im Zuge von Bauarbeiten zu Sperren kommen. So etwa auf der Karwendelstrecke, der Außerfernbahn oder der Strecke durch das Brixental.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 6°
wolkenlos
-3° / 4°
wolkenlos
0° / 4°
wolkig
-3° / 2°
wolkenlos
-2° / 4°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)