24.12.2021 12:00 |

Eisglatte Straße

Auto schlittert in Reisebus

Aufgrund der eisglatten Fahrbahn krachte es in Saalfelden gewaltig. Auch ein Reisebus mit 27 Insassen war beteiligt. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wegen der eisglatten Fahrbahn sind in der Nacht auf Heiligabend ein Auto und ein Reisebus in Saalfelden zusammengekracht. Dabei verlor ein 47-jähriger Holländer, der aus Richtung Lofer kam, aufgrund der eisglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto. Dadurch schlitterte er quer auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen entgegenkommenden Reisebus. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto des Holländers in einen Graben geschleudert, der Reisebus kam auf seinem Fahrstreifen zum Stillstand. 

Der Sohn des holländischen Fahrzeuglenkers wurde für weitere Untersuchungen in das Krankenhaus Zell am See gebracht, die 27 Insassen des Reisebus wurden nicht verletzt. 

Zeitgleich musste ein nachfolgender LKW aus Fahrtrichtung Lofer kommend, auf der Fahrbahn stehenbleiben, darauf krachte eine Einheimische mit ihrem PKW in den LKW, welcher von einem Ungarn gelenkt wurde. Dabei wurde die Lenkerin unbestimmten Grades verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde die Lenkerin in das Tauernklinikum Zell am See verbracht.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)