„Krone“-Kolumne

Ein Heimspiel, das keiner will

Am 24. März bestreitet Österreichs Fußball-Team in Wales das Semifinale im WM-Play-off (Anpfiff ist um 20.45 Uhr), fünf Tage später, so die Hoffnung aller, soll im Happel-Stadion das große Finale gegen den Sieger der Partie Schottland gegen die Ukraine steigen (Anpfiff ebenfalls wieder um 20.45 Uhr).

Partie zweier Verlierer?
Das wäre das Heimspiel, das sich alle wünschen, möglich aber auch ein Heimspiel, das keiner will: Denn der ÖFB verständigte sich mit den anderen drei in Pfad A vertretenen Play-off-Teilnehmern darauf, dass die Semifinal-Verlierer am 29. März ein Freundschaftsspiel bestreiten. Muss aufgrund vertraglicher Verpflichtungen so sein, gespielt wird in Österreich, ob es dann auch das Happel-Stadion sein wird, ist noch offen. Eine Partie zweier Verlierer hat nicht unbedingt einen großen Reiz.

Bezüglich Kartenvorverkauf für ein mögliches Play-off-Finale in Wien wartet man beim ÖFB noch ab: „Wir beobachten genau die Entwicklung der Pandemie“, so Geschäftsführer Bernhard Neuhold, „werden im neuen Jahr rechtzeitig bekannt geben, ab wann Tickets erhältlich sein werden.“

Ist ja auch logistisch eine Herausforderung, Karten für ein Spiel zu verkaufen, von dem man nicht weiß, ob es stattfindet.

Peter Klöbl
Peter Klöbl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)