09.12.2021 15:58 |

Großes Verkehrschaos

Auch im Burgenland Unfälle durch Wintereinbruch

Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Donnerstag den ganzen Tag über massiv gefordert. Denn der nächtliche Wintereinbruch überforderte zahlreiche Autofahrer und führte im ganzen Land zu etlichen Verkehrsunfällen. Allein in der Nacht auf Donnerstag war es bereits zu 15 Einsätzen der Wehren gekommen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im ganzen Land führte der heftige Wintereinbruch zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Auf der A3 im Landesnorden ging es teilweise nur mit 40 Stundenkilometern vorwärts, Abfahrten waren selbst am späten Vormittag zum Teil noch nicht geräumt.

Besonders dramatisch war die Situation allerdings im Mittelburgenland und im Süden. Wegen liegen gebliebener Lkw war die S31 bei Oberpullendorf in Fahrtrichtung Eisenstadt für mehrere Stunden komplett gesperrt.

„Nichts geht mehr“ hieß es auch auf Der B50 zwischen dem Kreisverkehr in Oberwart und Kemeten. Die Ursache auch hier: schlecht vorbereitete und ausgerüstet Lastwagen(-fahrer), die die Fahrbahn blockierten. Die heftigen Schneemassen führten außerdem dazu, dass das Dach eines Zirkuszeltes in Oberwart unter der Last einstürzte. Auch hier waren die Kameraden der Stadtfeuerwehr gefordert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 4°
stark bewölkt
1° / 4°
bedeckt
1° / 3°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)