04.12.2021 21:00 |

500 Anmeldungen

Termine ausgebucht: Andrang auf Kinderimpfungen

Ab sofort werden Kinder ab 5 Jahren auch bei den Impfstraßen des Landes immunisiert. Das findet in der Kärntner Bevölkerung Anklang.

Bereits der erste Tag, an dem Kinder ab fünf Jahren in den Impfstraßen des Landes gegen Corona immunisiert werden, zeigte es deutlich: Die Nachfrage ist groß! „Für die insgesamt 750 Impfungen, die an den fünf Zentren pro Woche durchgeführt werden, gibt es schon 500 Anmeldungen“, bestätigt Corona-Sprecher Gerd Kurath.

Überraschungen für Kinder
Das Rote Kreuz ist auch zufrieden: „In Klagenfurt sind wir für dieses Wochenende ausgebucht“, sagt Impfkoordinatorin Iris Löschnigg. Die Kinder, für die spezielle Vorbereitungen getroffen wurden, werden ausschließlich von Kinderfachärzten geimpft: „Es gibt einen eigenen Kinderbereich, in dem von Anmeldung über Aufklärung und Impfung bis zur anschließenden Wartezeit alles erledigt wird. Wir haben Luftballons, Malbücher, Teddybären und eine Schatzkiste mit Überraschungen für die Kleinen.“

Eltern können ihren Nachwuchs online unter www.kaernten-impft. ktn.gv.at anmelden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)