03.12.2021 11:13 |

Vorsicht auf Bergen

Verbreitet Warnstufe 3: Lawinengefahr in Tirol

Nach den teils ergiebigen Schneefällen der vergangenen Tage hat das Land Tirol am Freitag vor einer „erheblichen Lawinengefahr“ gewarnt. In vielen Teilen des Landes herrsche Warnstufe 3 der fünfteiligen Skala. Besonders gefährlich sei es oberhalb der Waldgrenze.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach Durchzug einer Kaltfront in der Nacht auf Freitag sorge ein rascher Wechsel von trockenen und feuchten Luftmassen sowie die Kombination aus Schnee, Regen, Sonne und Wind für eine sehr störanfällige Schneedecke.

„Angespannter Dreier“
„Wir haben von unseren Beobachterinnen und Beobachtern Rückmeldungen von Setzungsgeräuschen, Rissbildungen und zum Teil auch von Fernauslösungen von Lawinen. All diese Erscheinungen sind klare Indizien für eine durchaus sehr störanfällige Schneedecke“, erklärt Rudi Mair, Leiter des Lawinenwarndiensts Tirol.

Zitat Icon

Wir sprechen dabei von einem ‚angespannten Dreier‘.

Rudi Mair

Deshalb gelte die Lawinengefahrenstufe 3. „Und wir sprechen dabei von einem ‚angespannten Dreier‘, der für Wintersportler schon nahe an die Lawinengefahrenstufe 4 reicht“, so Mair weiter. Die Warnung gelte sowohl für den freien Skiraum als auch für Skigebiete, in denen der Liftbetrieb noch nicht aufgenommen wurde.

Zurückhaltung im freien Gelände
Wintersportler seien im freien Gelände des Hochgebirges zu großer Zurückhaltung im steilen Gelände angehalten. Zudem sei lawinenkundliches Wissen im freien Gelände aktuell am Beginn dieser Saison unbedingt notwendig. Eine Entspannung sei vorläufig nicht zu erwarten, prognostizierte Mair.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 3°
wolkig
-4° / 3°
heiter
-1° / 1°
stark bewölkt
-4° / 3°
heiter
-1° / 4°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)