27.11.2021 12:00 |

Neuer Rekord

Riesenandrang auf die Loipentickets in Seefeld

Langlaufen scheint in Pandemiezeiten eine beliebte Sportart zu sein. Jedenfalls wurden heuer auf dem Seefelder Plateau so viele Saisonkarten wie noch nie verkauft. Viele nutzen bereits die 1,3 Kilometer lange Kunstschneeloipe in der Leutasch, die seit 14 Tagen in Betrieb ist. Weitere Loipen sollen demnächst öffnen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Über den neuen Verkaufsrekord kann sich TVB-Geschäftsführer Elias Walser freuen, obwohl der Preis für die Jahreskarte um fünf Euro auf 115 Euro (Vorverkauf bis Ende November) erhöht wurde. „Wir nehmen im Zwei-Jahresrhythmus eine Anpassung vor“, rechtfertigt Walser die Steigerung. Kurioserweise blieb der Preis des Tagestickets von 11 Euro unangetastet. Walser: „Diese Entscheidung fiel bereits im Frühjahr, als wir in erster Linie mit Langläufern rechneten, die sich für eine Saisonkarte entscheiden.“

Schnee aus dem Vorwinter
Auf der Snowfarmingloipe mit Kunstschnee aus dem Vorwinter kann man bereits Runden drehen. Mit ca. 1,3 Kilometer Länge fällt das Vergnügen freilich sehr kurz und wenig abwechslungsreich aus. Der Zuspruch erweist sich allerdings als beachtlich. Daher muss man an den Wochenenden im Vorhinein online Zeiten reservieren. Die 2G-Regel wird überall gelten.

Durch die Neuschneefälle der kommenden Tage rechnet Walser bald mit einer Erweiterung des Angebots. In Seefeld könnte dann – ebenfalls dank Kunstschneeunterstützung – die Loipe im Schanzenbereich in Betrieb gehen. Dort wird Langlaufen auch abends bei Flutlicht möglich sein.

Erstmals ist heuer der Parkplatz beim Golfplatz im Wildmoos für Langläufer geöffnet - sogar ohne Parkgebühren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 5°
wolkig
-5° / 6°
wolkig
-7° / 2°
wolkig
-3° / 5°
wolkig
-6° / 5°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)