Tolle Charity-Weine

Burgenländer Winzer unterstützen Tierschutzvereine

Privatpersonen und freiwillige Helfer von Tierschutzvereinen opfern oftmals einen großen Teil ihrer Freizeit, um das Leid von Streunerkatzen zu lindern. Mit ihrem „Herzensprojekt“ widmet sich das Weingut Grosz in Gaas auch heuer wieder den finanziellen Sorgen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie viel Energie, zeitlicher und finanzieller Aufwand dahintersteckt, Streunerkatzen einzufangen, kastrieren zu lassen und die Babys an gute Plätze zu vermitteln, das weiß Denise Grosz aus eigener Erfahrung. Ein solcher Fall in der Umgebung war es auch, der sie im Vorjahr gemeinsam mit Ehemann Andreas ihr „Herzensprojekt für Streuner“ ins Leben riefen ließ.

Infos und Bestellungen hier!

Sensationelle 1724 Euro kamen dabei für Tierschutzvereine im Burgenland zusammen. Auch heuer stehen eigens etikettierte Weine zum Verkauf, von denen ein Euro pro Flasche gespendet wird. Gesammelt wird für die Tierhilfe Dreiländereck, „Wir fürs Tier Oberwart“, „Die Streuner Oberpullendorf“, „Fridas Katzenwelt“ sowie „Paradies für HandiCats Steiermark“. Das Etikett für die limitierte Edition des Uhudler 21’ und des Blaufränkisch 19’ wurde von Künstlerin Agostina Suazo entworfen.

Melanie Leitner
Melanie Leitner
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: kmm)