Gesicht der Fußball-WM

Formel 1: Beckham bewundert McLarens Boxenstopp

Da war er wieder da. Der Ex-Fußballstar David Beckham tauchte als Werbefigur für die WM 2022 in Katar auf und zwar beim Formel-1-GP des Golfstaates. Ein McLaren-Reifenwechsel gefiel ihm besonders gut.

Die Fußball-WM in Katar soll genau in einem Jahr beginnen. Der 46-jährige „Becks“ wurde laut „rtl.de“ als Gesicht der WM engagiert, für sage und schreibe 180 Millionen Euro. Aber Geld ist in Katar ja genug da, siehe noch Messi-Verpflichtung zum von Katar gesponserten Paris SG, usw...

Deshalb war also Beckham in den Paddocks von Lusail zugegen und bekam so einiges aus erster Hand mit. Zum Beispiel einen Boxenstopp von Lando Norris bei McLaren. Er konnte es kaum glauben, wie man so schnell Reifen wechseln kann, das war aus seiner Mimik zu sehen. Und ein bewunderndes „Wow“ entfuhr ihm auch noch. Norris wurde schließlich Neunter.

Beckham konnte zufrieden sein: Er sah einen britischen Sieg, schoss sämtliche Fotos mit Lewis Hamilton und Co. und damit hat er sogar noch Geld verdient. Woher das Geld kommt, ist eine andere Frage.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)